Der Verein

Vorstandschaft aktuell: 

                                            
1. Vorstand: Roland Klein

2. Vorstand: Andreas Wunsch

Abteilungsleiter Motorrad: Christian Goppelt

Abteilungsleiter Fußball: Otmar Lorey

 

Historie:

Gründung: 1973
– 33 Gründungsmitglieder
– 1. Vorsitzender Robert Pfeifer (bis 1977)
– 2. Vorsitzender Peter Gerstner (ab 1977 1. Vorsitzender bis 1979)
– Kassier: Hans Senft
– Schriftführer: Waldemar Herderich
– Motorsportreferent: Fridrich Lösch
– 30.09.1973 erste Motorsportveranstaltung — > Trialgeschicklichkeitsfahrten für 3 Klassen
– Vereinslokal: Gasthaus Wellmann

1974:
– zweite Motorsportveranstaltung — > Trialgeschicklichkeitsfahrten für 3 Klassen

1975:
Pachten eines Übungsgeländes

1977:
– 51 stimmberechtigte Mitglieder
– Veränderungen: 1. Vorsitzender: Peter Gerstner, 2. Vorsitzender: Ernst Wagner
– Ehrenmitglied: Robert Pfeifer
– Änderung der Clubsatzung, Beitritt zum DMV und BLSV
– Gründung der Jugendabteilung

Erfolgreiches Jahr 1979:
– Veränderungen: 1. Vorsitzender: Werner Hoffmann
– 150 Mitglieder
Moto Cross:
– Norbert Trinkaus OMV – Pokal -Sieger
– Gespann Peter Gerstner/ Bernhard Nowak Gelände – Vize – Meister
– Uwe Kerschbaum Bayerischer Jugendmeister
Auto:
– Geschicklichkeitsturniere
– Bildersuchfahrten
– Auto Slalom
– Rallye – Sport: Peter Gerstner mit Copiloten Fritz Lamprecht im Porsche

1980:
– 215 Mitglieder
– 5. DMV Moto Cross

1982:
– Zeltlager der Jugendgruppe Fränkische Schweiz
– Kauf eines Vereinsbusses

10 jähriges Jubiläum 22.-24.07.1983:
– 230 Mitglieder
– Aufgrund der sportlichen Erfolge der Fahrer Helm Bernd, Zink Hans-Dieter, Riedel Günther und Dotterweich Jürgen wurden vier Vereinsmotorräder angeschafft –> Jugendaufbau, Sicheres fahren im Straßenverkehr
– gefeiert mit Motion Sound, Tanz- und Festzeltmusik, Wettnageln (6 Vereine traten gegeneinander an), Ehrung, Festzug, Motorrad- und Autoausstellung

1984:
– 2. Vorsitzender: Heinrich Mahr
– Jahr der Überraschungen –> finanzielle Katastrophe bei sämtlichen Veranstaltungen

1985:
– Neugestaltung der Strecke in Unterrimbach

1986:
– 2. Vorsitzender Roland Klein

1988:
– offizieller Spielbetrieb der Fußballmannschaft
– Gymnastikabteilung wird benannt

1990:
– Bau der Hütte an der Strecke mit Toilettenhaus
– Einrichtung der Flutlichtanlage
– Off road Cup
– Trainingsbetrieb muss eingeschränkt werden an der Strecke

1991:
– Bau des Sportheims

1998:
25 jähriges Jubiläum 31.7.1998